[ADSL-Modus] Zugriff auf Modem über DSL und Weiterleitung des Datenverkehrs über Bridge VES1724-56(b2)

Wichtiger Hinweis:
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte beachten Sie, dass wir maschinelle Übersetzung verwenden, um Artikel in Ihrer Landessprache bereitzustellen. Es kann sein, dass nicht alle Texte korrekt übersetzt werden. Sollten Sie Fragen oder Unstimmigkeiten bezüglich der Richtigkeit der Informationen in der übersetzten Version haben, lesen Sie bitte den Originalartikel hier:Originalversion

Wie man über DSL auf ein Modem zugreift und den Datenverkehr über die Bridge VES1724-56(b2) weiterleitet: Wie man mit der VES1724-56(b2) über DSL auf ein Modem zugreift und den Datenverkehr über eine Bridge weiterleitet.

Hinweis: Dieser Artikel bezieht sich nur auf den ADSL-Betriebsmodus.

1. Modem-Einrichtung

mceclip0.png

2. PVC mit Bridge-Einstellungen erstellen

mceclip1.png

Firewall deaktivieren

mceclip2.png

Prüfen:

mceclip3.png

Jetzt bitte Gerät neu starten!

2. Überprüfung

Und auf der LAN-Seite prüfen. Hier bekommt der Client die IP von VLAN200 über PVC 8/35:

mceclip4.png

3. DSLAM-Einstellungen

DSLAM-Einstellungen, hier VES1724-56(b2):

PVC für VLAN 1 & 200 erstellen:

mceclip5.png

Zusätzlich die VLAN-Einstellungen überprüfen, für ADSL-Verbindung über VDSL muss auch VLAN1 an DSL-Port getaggt werden:

mceclip6.png

mceclip7.png

Erledigt

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 5 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.